Zukunft Bahnhof Nord

Das Projekt

«Zukunft Bahnhof Nord» soll das Wachstum der Gemeinde Regensdorf in geordnete Bahnen lenken, eine durchmischte Bevölkerungsstruktur für die Zukunft gewährleisten und Regensdorf um eine zusätzliche, urbane Qualität bereichern. Auf einem 20 Hektar grossen Industrie- und Gewerbegebiet soll ein verdichtet überbautes Quartier entstehen.

Die Herausforderung

Da es für die Realisierung des Überbauungs-Projekts eine Teilrevision der Bau- und Zonenordnung braucht, müssen die Bevölkerung und insbesondere die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die geplante Überbauung informiert werden. Fakten, Zahlen und Gestaltungspläne sollen leicht verständlich kommuniziert werden. Dabei müssen die Bedürfnisse und Anliegen der verschiedenen Interessengruppen (Gemeinde, Interessengemeinschaft der privaten Grundeigentümer, Anwohner, etc.) berücksichtigt werden.

Die Lösung

Wir haben mit Vertretern der Gemeinde und der privaten Grundeigentümer ein Kommunikationskonzept entwickelt und die vielen Informationen in kleine, leicht verständliche Häppchen gegliedert. Ein möglichst konkreter Name: «Zukunft Bahnhof Nord» deutet bereits an, worum es geht. Für den Auftritt haben wir Bild- und Wortmarke und eine schlanke Brand Identity entwickelt. Eine Website gibt ausführliche Informationen mit allen Fakten, Plänen und Prognosen. Eine anschauliche Animation auf der Startseite erklärt das Projekt in 150 Sekunden. Plakate kündigen eine öffentliche – ebenfalls von uns konzipierte – Ausstellung im Gemeindehaus Regensdorf an. Die Besucher bekommen beim Gang durch die Ausstellung eine konkrete und räumliche Vorstellung des Projekts und können sich so eine fundierte Meinung dazu bilden.