Sesselrücken bei Process

Vor bald 20 Jahren gründeten Martin Kessler und Bärbel Fritz die Agentur Process in Zürich. Seither sind wir zu einer bedeutenden Branding- und Designagentur in der Schweiz und in Asien herangewachsen. Jetzt zieht sich Martin Kessler aus dem Tagesgeschäft zurück. Er wird sich vermehrt um die strategische Ausrichtung der Gruppe kümmern und diese im Verwaltungsrat präsidieren.

Neuerungen und Kontinuität

Rudolf Rodenburg übernimmt von Martin Kessler die Rolle des Managing Directors und wird unsere Geschäftsleitung in Zürich nach aussen repräsentieren. Bärbel Fritz bleibt Group Creative Director und Fabian Bertschinger Creative Director für Zürich. Neu in der Geschäftsleitung ist Martin Fawer, der im Juni 2014 zu uns stiess. Als Consulting Director wird er nun in der Geschäftsleitung seinen Wirkungskreis ausweiten.

Die «Markendienstleister» vor Ort

Auch unter der neuen Führung sind wir optimal aufgestellt, um unsere strategische Ausrichtung als Markendienstleister weiterzuverfolgen und umzusetzen. Dabei gewinnt die Beratung von Unternehmen welche den Schritt in die asiatischen Märkte planen oder ihre Präsenz dort ausbauen an Bedeutung. Diese profitieren von unseren drei Teams in Zürich, Shanghai und Taipeh und unseren Dienstleistungen vor Ort.

 

Auf dem Bild v.l.n.r: Martin Fawer, Rudolf Rodenburg, Bärbel Fritz, Fabian Bertschinger und Martin Kessler

«Process Zürich ist mit der neuen Geschäftsleitung sehr gut gerüstet. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um mich neuen Aufgaben zu widmen. Ich freue mich sehr darauf, mich intensiver mit der Konsolidierung der Gruppe und dem Ausbau unserer Agenturen in Asien zu beschäftigen und neue Projekte anzupacken, die in meiner bisherigen Tagesroutine keinen Platz gefunden haben.»

Martin Kessler, Process Group Managing Partner