Markus Gut wird Mitinhaber und CEO von Process

Medienmitteilung vom 4. Juli 2017

 

Ab 1. Januar 2018 wird der ehemalige CCO der Y&R Group die Geschäftsführung in Zürich übernehmen und sich gleichzeitig als Partner an der Process Group beteiligen.

Process Group zählt zu den führenden und grössten inhabergeführten Branding-Agenturen der Schweiz mit Sitz in Zürich, Shanghai und Taipeh. Process ist der Spezialist für Digital Branding und deckt mit seinen Leistungen den ganzen Markenzyklus ab.

«Eine klare und eigenständige Markenpositionierung ist in der heutigen digitalen Zeit wichtiger denn je. Dabei ist das Branding das Fundament aller Marketinganstrengungen und damit für den Unternehmenserfolg entscheidend. Ich freue mich sehr darauf, nach meiner Auszeit als Unternehmer zu agieren und mich auf den Bereich Branding zu fokussieren», meint Markus Gut zu seiner neuen Aufgabe.

 


Teilen künftig die Verantwortung für die Process Group: Markus Gut, Bärbel Fritz und Martin Kessler (v.l.n.r.)

 

Die Agenturgruppe Process, die 1995 von Martin Kessler und Bärbel Fritz gegründet wurde, umfasst heute 3 Standorte. Das Mutterhaus Zürich, dazu Agenturen in den boomenden Städten Shanghai und Taipei. Rund 45 Mitarbeiter aus den Bereichen Consulting, Design und Digital beraten in allen Fragen der strategischen Markenausrichtung und erarbeiten medienunabhängige, ganzheitliche Konzepte – unter anderem für Auftraggeber wie BKW, Migros, Credit Suisse, AEG, Edelweiss Air, Thermos, KKL Luzern und Marché Mövenpick.

Markus Gut bildet ab 1. Januar 2018 zusammen mit Bärbel Fritz, Fabian Bertschinger und Martin Fawer die Geschäftsleitung von Process Zürich.

Martin Kessler, Verwaltungsratspräsident der Process Group: «Mit Markus Gut konnten wir unseren absoluten Wunschpartner für Process gewinnen. Er ist nicht nur einer der besten und meist dekorierten Kreativen der Schweiz, sondern eine sehr gut vernetzte Führungspersönlichkeit mit grossem digitalen Kommunikations-Know-how».