VonSalis

Das Unternehmen

Der Bündner Weinhändler vonSalis bietet seinen Kunden mit über 2‘300 Weinen eine grosse Vielfalt an Weinmarken aus der ganzen Welt. Teil des Sortiments sind auch eigene Weine, die aus Trauben der Bündner Herrschaft produziert werden.

Die Herausforderung

Da vonSalis unter gleichem Namen sowohl als Weinhändler wie auch als Weinmacher auftritt, war die Positionierung nach innen und aussen undeutlich. Ziel des Rebrandings war es, Klarheit in die Kommunikation zu bringen. Damit beide Absender ihr volles Potential ausschöpfen, müssen die Kommunikationssituationen unterschieden werden: Entweder spricht der Weinhändler oder der Weinmacher und die eigenen Weine. Diese Idee manifestiert sich auch in der Gestaltung.

Die Lösung

In einem ersten Schritt haben wir den Auftritt des Weinhändlers überarbeitet. Das dynamische Logo ist je nach Situation Symbol oder flexible Bühne. Auf dieser Bühne spielen Geschichten, Produkte und Botschaften rund um den Wein. So entsteht ein lebendiger Auftritt, der ganz im Sinne der neuen Marke ist. VonSalis tritt als Wegbereiter, Partner und Experte auf, der den Zugang zum Wein eröffnet und unkompliziert gestaltet. «Der Wein im Mittelpunkt» lautet denn auch der Claim.

Illustrationen

Die neue Marke verströmt Lebensfreude, zelebriert Genuss und Sinnlichkeit. Die Illustrationen des Japaners Satoshi Hashimoto unterstreichen diese positiven Assoziationen, visualisieren die neu definierten Werte und bringen sie den Mitarbeitenden und Kunden auf sympathische Weise näher.

Digitale Präsenz

Auch die Website und den Online Shop haben wir grundlegend überarbeitet. Sie bieten nun nicht nur eine bequeme Einkaufsmöglichkeit und eine übersichtlich gestaltete Informationsquelle rund um den Wein. Dank einer ausgeklügelten Suchmaske kann auch nach Kriterien wie dem eigenen Geschmack (elegant, kräftig, wuchtig, etc.) gefiltert werden.

VonSalis – Weine

Die Ausgangslage

Der Bündner Weinhändler vonSalis bietet neben seinem Handelssortiment auch eigene Weine an, die ausschliesslich aus Trauben der Bündner Herrschaft produziert werden. Nach dem Rebranding des Weinhändlers und einer ersten Auflage von zwei leichten Sommerweinen wurden wir auch mit der Gestaltung der Weinflaschen und Verpackungen für das gesamte Sortiment der vonSalis-Weine beauftragt.

Die Herausforderung

Die Portfoliostruktur der Eigenmarke vonSalis beinhaltet rote und weisse Weine aus verschiedenen Bündner Ortschaften in verschiedenen Preissegmenten. Diese sollten in eine übersichtliche Systematik gebracht werden, die sich auch im Etiketten-Design widerspiegelt. Zudem sollte die Herkunft der Weine in der Gestaltung deutlich spürbar sein.

Die Lösung

Wir haben uns in der Bündner Herrschaft umgesehen. In Maienfeld, Jenins, Malans und Zizers fanden wir an historischen als auch neueren Bauten immer wieder sehr charakteristische Verzierungen. Sie heissen Sgraffiti und sind Teil der regionalen Baukultur. Die Motive, die Portale, Fenster und Giebel dekorieren, sind zumeist abstrakt gehalten, z. B. in Form von Bändern mit Dreiecksmotiven oder Zirkelornamenten. Für jede der vier Weingegenden haben wir ein prägendes Sgraffito-Motiv ausgemacht und dieses als differenzierende Basiskomponente für das Design verwendet. Aus der Codierung für die einzelnen Weinsorten und Preiskategorien ergeben sich so schlichte, authentische grafische Kompositionen. Das Sortiment der vonSalis-Weine ist dadurch in sich stimmig obwohl jede Flasche einzigartig ist.

VonSalis – Wein Einfach Fein

Die Ausgangslage

Nach dem Rebranding für den Bündner Weinhändler und Weinmacher vonSalis haben wir auch die Namen und Produktidentitäten von zwei neuen Sommerweinen entwickelt. «Wein Einfach Fein» und «Wein Einfach Offen» sind die ersten vonSalis-Weine, die nach dem Relaunch auf den Markt kommen. Die beiden Bündner Pinot Noir sind eine erste Auflage für den Sommer 2016. Die Trauben dafür kommen von über 80 Rebbauern aus Fläsch, Maienfeld, Jenins, Malans, Zizers und Trimmis.

Die Herausforderung

Es sind moderne, innovative und unkomplizierte Sommerweine für eine junge Zielgruppe, die der Weinmacher vonSalis als erste mit neuer Unternehmensidentität auf den Markt gebracht hat. Sie sollen die neue Marke verkörpern und gleichzeitig auf das Zielpublikum ausgerichtet sein.

Die Lösung

Schlicht und modern wie die Weine sind auch die von uns entwickelten Produktidentitäten und Namen: «Wein Einfach Fein» für den etwas elaborierteren, edleren Tropfen und «Wein Einfach Offen» für den zeitgemässen Hauswein. Das Spiel in der Typografie mit unterschiedlichen Schriftschnitten symbolisiert die Mischung der Trauben – die Streifen die Erdschichten auf welchen die Weintrauben wachsen. So sind auch die Weinetiketten in den Grundfarben Rot und Schwarz ungekünstelt, kontrastreich, plakativ und ein echter Blickfang im Regal und auf dem Tisch.