Sidel

Das Unternehmen

Sidel ist der weltweit führende Anbieter von PET-Verpackungslösungen und Teil der Tetra Laval Gruppe. Mit Hauptsitz in der Schweiz und 321 Mitarbeitenden verfügt das Unternehmen über 50 Standorte und Produktionsstätten in 13 Ländern. In nahezu jedem Land der Welt sind Maschinen von Sidel installiert. Insgesamt sind das fast 40.000 Stück.

Die Herausforderung

Sind Namen wie «SBO34XS» oder «SBO Universal 2» differenzierend? Lassen sie Rückschlüsse auf die Stärken der Marke zu? Bieten sie Kunden und Mitarbeitenden Orientierung innerhalb des Sortiments? Helfen sie dem Marketing beim Abverkauf? Wir stellten diese Fragen und machten damit deutlich, dass Sidel stark von einem einheitlichen Naming profitieren könnte. Sidel brauchte einen effizienten Namensprozess, der das komplexe Angebot aus Maschinen, Technologien und Produkten systematisiert. Dabei sollte auch die Marke Sidel stärker nach aussen kommuniziert werden. Eine besondere Herausforderung war die Einbindung der vielen Bereiche und Menschen im Unternehmen, die von dem neuen Naming-Prozess betroffen waren.

Die Lösung

In einem ersten Desktop-Research von mehr als 1‘000 Präsentations-Seiten und zahlreichen Einzelinterviews haben wir die Anforderungen an den Naming-Prozess sowie an die Namen genau definiert. Aus der Arbeit in Kleingruppen mit den Verantwortlichen von Sidel entwickelten wir eine flexible Naming-Matrix, die für die unterschiedlichen Angebotsbereiche funktioniert.

Alle weiteren Anspruchsgruppen von Sidel haben wir in zwei ganztägigen Workshops miteinbezogen und die Naming-Matrix gemeinsam verabschiedet.