Zurück zum Whitepaper-Download

Datenschutzrichtlinie der Process AG, Giesshübelstrasse 62a, 8045 Zürich

1. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich ändern, indem wir eine neue Version online veröffentlichen. Sollten wir wesentliche Änderungen vornehmen, informieren wir Sie per E-Mail darüber.

2. Wie wir Ihre Daten für Marketing-Aktivitäten nutzen

Wir erstellen Marketing-Webseiten, auf denen sich Besucher über das Unternehmen informieren, Content herunterladen und ihre Kontaktdaten sowie andere Daten hinterlassen können. Diese Daten werden auf unseren Servern und den Servern unserer Dienstanbieter gespeichert und verwaltet. Sie werden anschliessend so ausgewertet, dass Besucher entsprechend ihrem Interesse an Dienstleistungen des Unternehmens kontaktiert werden können. Zum Beispiel können wir Ihre Daten zum Übermitteln von Informationen an Sie nutzen, die wir als interessant für Sie erachten, per E-Mail, Post oder sonstige Medien.

3. Von uns erfasste Daten

3.1. Personenbezogene Daten

Hierbei handelt es sich um jegliche Daten, die Sie uns freiwillig übermitteln und anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können, beispielsweise Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Name Ihres Unternehmens, Adresse, Telefonnummer sowie sonstige Angaben über Sie und Ihr Unternehmen. Personenbezogene Daten können auch im Internet frei verfügbare Daten sein.

3.2. Navigationsdaten

Hierbei handelt es sich um Daten über Ihren Computer und Ihre Besuche dieser Website, z. B. Ihre IP-Adresse, der geographische Standort, Art des Browsers, Verweisquelle, Dauer des Besuchs und aufgerufene Seiten.

4. Verwaltung und Nutzung der von uns erfassten Daten

4.1. Kein Verkauf personenbezogener Daten

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten in keinem Fall an Dritte.

4.2. Dienstanbieter

Wir beauftragen andere Unternehmen und Personen mit der Erbringung von Diensten für Besucher unserer Websites und Marketing E-Mails.

4.3. Social Media-Funktionen

Unsere Websites enthalten Social Media-Funktionen, z. B. die Schaltflächen „Gefällt mir“ und „Teilen“ von Facebook. Von diesen Funktionen können Ihre IP-Adresse und die derzeit auf unserer Website besuchte Seite erfasst werden. Zudem kann ein Cookie gesetzt werden. Ihre Interaktion mit derartigen Funktionen wird durch die Datenschutzrichtlinie und andere Richtlinien der jeweiligen Unternehmen geregelt, die sie bereitstellen.

4.4. Externe Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites. Wir üben keinerlei Kontrolle über die Inhalte und Praktiken dieser anderen Websites aus. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Websites.

4.5. Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wir bewahren die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten so lange auf, wie wir dies für hilfreich erachten und anschliessend löschen wir diese Daten. Wir löschen diese Daten auf Ihren Wunsch hin auch zu einem früheren Zeitpunkt. Hierbei gelten die Bestimmungen weiter unten.

4.6. Ereignisse in Bezug auf das Unternehmen

Wenn wir (oder unsere Vermögenswerte) durch ein anderes Unternehmen erworben werden, gleich, ob durch Fusion, Übernahme, Konkurs oder anderweitig, erhält das betreffende Unternehmen sämtliche Daten, die von Process AG erfasst wurden.

5. Navigationsdaten

5.1. Cookies

Wir verwenden „Cookies“. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte gespeichert wird. Ein Cookie teilt dem Webserver mit, dass Sie auf eine bestimmte Seite zurückgekehrt sind. Wir verfolgen die von Ihnen besuchten Process-Webseiten, um zu ermitteln, welche Bereiche am stärksten genutzt werden und um Inhalte entsprechend anzupassen.

5.2. Protokolldateien

Wir erfassen demografische Daten über Sie, z. B. die Postleitzahl. Zudem erfassen wir automatisch Daten über die Hardware und Software Ihres Computers. Hierzu zählen folgende Daten: Ihre IP-Adresse, die Art des Browsers, Zugriffszeiten und Adressen der verweisenden Websites. Wir verknüpfen diese Daten mit personenbezogenen Daten.

5.3. Tracking-Technologien von Dritten

Die Nutzung von Tracking-Technologien durch andere Unternehmen wird von dieser Datenschutzrichtlinie nicht abgedeckt. Wir haben keine Kontrolle über die Tracking-Technologien von Dritten.

6. Abbestellen unserer Mitteilungen und Löschung Ihrer Daten

6.1. Korrigieren und Entfernen Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht zu fordern, dass wir Ihre Benutzerdaten korrigieren, nicht zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verwenden oder löschen. Kontaktieren Sie uns hierfür per E-Mail unter feedback@process-group.com.

6.2. Abbestellen unserer Mitteilungen

Sie können unsere Marketingmitteilungen abbestellen. Klicken Sie hierzu auf den Link „Abmelden“ am unteren Rand unserer E-Mails.

Zurück zum Whitepaper-Download